Gauck und Merkel treffen Flüchtlinge auf Bürgerfest

Beim Bürgerfest des Bundespräsidenten sind Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel am Abend mit einer Gruppe von Flüchtlingen zusammengetroffen. Merkel und Gauck informierten sich im Park von Schloss Bellevue am Stand des Vereins «Ausbildung statt Abschiebung». Zur Eröffnung des Bürgerfestes rief Gauck zu entschlossenem und unbürokratischem Handeln in der Flüchtlingskrise auf. Unter den 6000 Gästen des Festes waren auch die Bundesminister Manuela Schwesig, Alexander Dobrindt und Barbara Hendricks.