Gauck: Welt hat mit Mandela Jahrhundertgestalt verloren

Bundespräsident Joachim Gauck hat den verstorbenen südafrikanischen Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela als herausragende Persönlichkeit gewürdigt. «Unsere Welt hat eine Jahrhundertgestalt verloren», sagte Gauck im Schloss Bellevue in Berlin. Mandela habe kämpferischen Elan mit Prinzipientreue, Liebe zur Freiheit, Achtung vor dem Recht, der Suche nach friedensstiftenden Kompromissen und mit dem Beharren auf historischer Wahrheit verbunden, so Gauck. Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigte Mandela als Vorbild für Menschen auf der ganzen Welt.