Gebietsweise Regen, im Nordwesten vereinzelt Gewitter

Heute weitet sich starke Bewölkung mit schauerartigen Niederschlägen bis in die Mitte den Osten aus. Vereinzelt sind kurze Gewitter möglich, vor allem nach Nordwesten hin.

Gebietsweise Regen, im Nordwesten vereinzelt Gewitter
Felix Zahn Gebietsweise Regen, im Nordwesten vereinzelt Gewitter

Oberhalb von etwa 600 bis 800 m fällt Schnee, im Nordosten schneit es zum Abend bis in die tiefsten Lagen, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Auch im Süden setzt Regen ein, Schnee fällt dort nur in Kammlagen.

Etwa von der Pfalz bis nach Südostbayern und zur Lausitz, regnet es kaum und gelegentlich zeigt sich die Sonne. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 5 Grad an der Ostsee und bis 12 Grad im Süden und Südwesten sowie bei längerem Sonnenschein in Südostbayern.

Der auf Nord bis Nordost drehende Wind weht anfangs schwach bis mäßig, frischt später im Nordosten und bei Schauern stark und böig auf. An der Ostseeküste sind Sturmböen möglich.