Gebietsweise unwetterartige Schauer - Sonst trocken

Am Samstag scheint zunächst die Sonne, im Südwesten ist es locker bewölkt. Dort werden die Wolken allmählich dichter, nachmittags oder abends ziehen von Südwesten her teils kräftige Schauer und Gewitter auf.

Gebietsweise unwetterartige Schauer - Sonst trocken
Federico Gambarini Gebietsweise unwetterartige Schauer - Sonst trocken

Die Regengüsse können örtlich auch unwetterartig ausfallen. Auch an den Alpen kann es dann Gewitter geben. Sonst bleibt es noch trocken. Die Luft erwärmt sich auf 23 bis 29 Grad, an den Küsten bei auflandigem Wind auf 20 Grad, gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) bekannt.

Der Wind weht mäßig, im Norden in Böen frisch aus Ost. In Gewitternähe kann es Sturmböen geben. In der Nacht zum Sonntag gibt es im Süden und Südwesten weitere kräftige Regengüsse, die auch noch von Gewittern begleitet sind. Nach Nordosten zu bleibt es meist trocken und teils gering bewölkt. Die Tiefstwerte liegen zwischen 17 und 9 Grad.