Gedenken an Maidan-Proteste - Gauck reist nach Kiew

Mit einem «Marsch der Würde» gedenkt die Ukraine heute der Opfer der blutigen Ausschreitungen auf dem Maidan in Kiew vor einem Jahr. Bei den prowestlichen Massenprotesten gegen den damaligen Staatschef Viktor Janukowitsch waren über 100 Menschen ums Leben gekommen. Als Gäste erwartet Präsident Petro Poroschenko unter anderem Bundespräsident Joachim Gauck und den EU-Ratsvorsitzenden Donald Tusk. Gestern hatten in Moskau Tausende gegen den EU- und Nato-Kurs der neuen Regierung im Nachbarland Ukraine demonstriert.