Gedenken an Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am Volkstrauertag

Mit Kranzniederlegungen und einer Feierstunde im Bundestag wird heute an die Opfer von Krieg und Gewalt erinnert. An der zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik am Boulevard Unter den Linden wollen Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen Kränze niederlegen. Danach versammeln sich Politiker und Gäste zur Feierstunde des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Bundestag. Die Gedenkrede soll der israelische Diplomat und Publizist Avi Primor halten.