Gefährliche Vogelgrippe H5N8 auch in Holland - 150 000 Hühner getötet

Weil in den Niederlanden ein potenziell auch für Menschen gefährlicher Typ der Vogelgrippe entdeckt wurde, sind in einem Geflügelbetrieb 150 000 Legehühner getötet worden. Die Behörden verfügten für die gesamten Niederlande ein 72-stündiges Verbot aller Transporte von Geflügel und Eiern sowie Dung und gebrauchtem Streu aus der Geflügelhaltung. In dieser Zeit gilt für Geflügel überall im Land Stallpflicht. Es handelt sich um den gefährlichen Typ der Vogelgrippe H5N8, der auch in Deutschland entdeckt worden war.