Geflüchtete syrische Christin wird Weinkönigin

Ninorta Bahno aus Syrien wird neue Weinkönigin in Trier. Nach Angaben der Vereinigung der Trier-Olewiger Winzer ist die 25-Jährige bundesweit der erste Flüchtling, der in Deutschland zu einer Weinmajestät wird.

Geflüchtete syrische Christin wird Weinkönigin
Harald Tittel Geflüchtete syrische Christin wird Weinkönigin

Vor ihrer Krönung am 3. August bereitet sich die aramäische Christin schon auf ihr Amt vor: mit Crashkursen im Weinberg und reichlich Lektüre. Bei dem «königlichen Amt» geht es Bahno aber um mehr als nur um Reben und deren Saft: «Ich möchte eine Botschafterin für die Integration und für das Zusammenleben in meinem neuen Land werden», sagt die junge Frau.

Sie war Ende 2012 mit ihrer Schwester aus Syrien nach Deutschland geflohen.