Geisterfahrer-Unfall in Thüringen - Eine Tote und zwei Verletzte

Eine 84 Jahre alte Geisterfahrerin hat in Thüringen einen Unfall verursacht, bei dem eine Frau getötet wurde. Wie die Polizei in Erfurt mitteilte, kamen die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer mit leichten Blessuren davon. Die 84-Jährige sei in falscher Richtung auf der Bundesstraße 7 unterwegs gewesen, hieß es weiter. Nahe Erfurt krachte sie mit ihrem Wagen frontal in ein entgegenkommendes Auto. Die 59 Jahre alte Fahrerin hatte keine Chance. Sie starb in den Trümmern.