UN: Mehr als vier Millionen syrische Kriegsflüchtlinge im Ausland

Die Zahl der syrischen Kriegsflüchtlinge im Ausland ist nach UN-Angaben auf mehr als vier Millionen gestiegen - rund eine Million mehr als vor zehn Monaten. Mindestens 7,6 Million weitere Menschen seien im fünften Jahr des syrischen Bürgerkrieges Vertriebene im eigenen Land, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk in Genf mit. Seit einer Generation habe kein anderer Konflikt derart großes Leid erzeugt und so viele Frauen, Kinder und Männer in die Flucht getrieben, sagte der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge, António Guterres.