Gerüchte über Militär-Beteiligung bei Tod von Diana nicht bestätigt

Der Tod von Prinzessin Diana sorgt immer wieder für Spekulationen - jetzt hat die Polizei ein Gerücht über die Beteiligung des britischen Militärs untersucht und zurückgewiesen. Es gebe keine glaubhaften Beweise dafür, dass die Eliteeinheit SAS in den Unfall 1997 in Paris involviert gewesen sei, so Scotland Yard. Medien hatten berichtet, die ehemaligen Schwiegereltern eines früheren Soldaten hätten die Polizei kontaktiert. Ihr früherer Schwiegersohn habe über eine Verwicklung der SAS gesprochen.