Gericht entscheidet über Kachelmann-Klage gegen «Bild»

Das Landgericht Köln entscheidet heute über eine Millionen-Klage des Fernsehmoderators Jörg Kachelmann gegen die «Bild»-Zeitung. Kachelmann fordert vom Springer-Konzern insgesamt 2,25 Millionen Euro Entschädigung. Dies wäre die bei weitem höchste Entschädigungssumme, die es jemals in einem solchen Verfahren in Deutschland gegeben hat. Kachelmann war 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Er sieht sich durch die Prozess-Berichterstattung weiter Teile der Medien verleumdet.