Gericht kippt Versammlungsverbot für Heidenau

Nach den rechten Krawallen im sächsischen Heidenau soll dort heute ein Willkommensfest für Flüchtlinge stattfinden. Die Behörden verhängten ein Versammlungsverbot - kommen damit aber nicht durch. Derweil geht die Serie von Brandanschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland weiter. In Österreich gibt es nach der Entdeckung von 71 toten Flüchtlingen einen ersten Fahndungserfolg.

Gericht kippt Versammlungsverbot für Heidenau
Arno Burgi Gericht kippt Versammlungsverbot für Heidenau