Gericht verhandelt Schadenersatzklage gegen Facebook

Der Streit um mögliche Datenschutzverstöße von Facebook geht heute in Österreich vor Gericht. Vor dem Landgericht Wien haben acht Datenschutz-Aktivisten unter anderem aus Österreich und Deutschland das US-Unternehmen auf Schadenersatz verklagt, weil es aus ihrer Sicht ohne Einverständnis der Nutzer zahlreiche Daten abgreife. Dazu haben bereits 25 000 weitere Facebook-Nutzer ihr Interesse angemeldet, sich der Klage später anzuschließen. Facebook sieht sich zu Unrecht an der Pranger gestellt.