Germanwings-Airbus verliert Teil der Triebwerkhülle

Ein Germanwings-Airbus hat beim Start vom Flughafen Köln/Bonn ein Teil der Triebwerkhülle verloren. Der A 330 war nach Mallorca gestartet. Die Abdeckung sei später neben der Startbahn des Flughafens sichergestellt worden, teilte ein Sprecher der Fluggesellschaft mit. Die Piloten seien bereits im französischen Luftraum gewesen, als sie darüber informiert wurden und hätten sich entschlossen, den Flug wie geplant fortzusetzen. Die Maschine sei sicher in Palma de Mallorca gelandet.