Germanwings streicht Flüge - Lufthansa: Technik-Problem am Vortag

Nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine in Frankreich hat die Fluggesellschaft zahlreiche Flüge gestrichen. Etliche Besatzungen hatten ihren Dienst nach Angaben der Muttergesellschaft Lufthansa nicht angetreten. Eine Lufthansa-Sprecherin in Frankfurt bestätigte zugleich, dass der abgestürzte Airbus A320 am Tag vor der Katastrophe wegen eines technischen Problems repariert worden sei. «Einige haben ihren Dienst aus persönlichen Gründen nicht angetreten, aber nicht aus Sorge, dass da was im Argen liegt», sagte die Lufthansa-Sprecherin der dpa.