Geruch an Bord: Condor-Maschine kehrt nach Frankfurt zurück

Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs an Bord hat eine Condor-Maschine ihren Flug von Frankfurt nach Kuba abgebrochen. Die Boeing 767 mit 267 Menschen an Bord kehrte über Frankreich um und landete am Abend in Frankfurt. Die Passagiere würden in ein Hotel gebracht und sollen morgen nach Kuba reisen. Der Geruch sei in der Passagierkabine und im Cockpit festgestellt worden, sagte ein Sprecher. Der Flugkapitän habe deswegen «vorsorglich und aus Sicherheitsgründen entschieden, wieder umzudrehen».