Gesperrter Ibrahimovic muss Trainingspause einlegen

Der für das abschließende WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland gesperrte schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic muss eine Trainingspause einlegen. Wegen einer Blutung im linken Oberschenkel, die nach einer Verletzung vor Wochen aufgetreten ist, sei das Knie angeschwollen. Das teilte der Stürmerstar von Paris St. Germain selbst mit. Ibrahimovic ließ daher am Wochenende zur Sicherheit eine MRT-Untersuchung durchführen. Das Knie selbst sei aber gesund, so Ibrahimovic, der gegen Deutschland ohnehin gelbgesperrt ist.