Geständnis im Prozess um gekaufte Jura-Examen

Im Skandal um gekaufte Jura-Examen hat der angeklagte Richter überraschend ein Geständnis abgelegt. «Ich möchte die Verantwortung für mein Handeln übernehmen», sagte der 48-Jährige im Prozess im Landgericht Lüneburg.

Geständnis im Prozess um gekaufte Jura-Examen
Oliver Berg Geständnis im Prozess um gekaufte Jura-Examen

«Ich bin mir bewusst, wie groß der Schaden ist, den ich der Justiz zugefügt habe.» Der Jurist gab damit zu, als Referatsleiter im niedersächsischen Landesjustizprüfungsamt Referendaren Prüfungslösungen für das Zweite Staatsexamen verkauft zu haben. «Grundsätzlich räume ich die Vorwürfe genau so ein, wie die Staatsanwaltschaft sie mir vorwirft», sagte der 48-Jährige. Nur in Einzelfällen gebe es kleine Abweichungen.