Gesuchter Al-Kaida-Anführer in Tripolis gefasst

Ein mutmaßlicher Spitzenmann der Terrororganisation Al Kaida ist laut «New York Times» in Libyen gefasst worden. Abu Anas sei in Tripolis festgenommen worden, heißt es auf der Internet-Seite der Zeitung. Weitere Details lagen zunächst nicht vor. Abu Anas wird seit Jahren im Zusammenhang mit den Angriffen auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania im Jahr 1998 gesucht. Nach Angaben der «New York Times» stand zunächst nicht fest, wer hinter der Festnahme steht.