Gesundheitsämter geben Nordseestrände wieder frei

Die Behörden haben das Baden an drei gesperrten Nordseestränden wieder erlaubt. Die Belastungen mit Coli-Bakterien sind wieder unter den Grenzwerten. Das Bakterium kann Magen-Darm-Erkrankungen auslösen. Was die Verunreinigung auslöste, ist noch unklar. Die drei Strände in Ostfriesland waren nach Wasserproben am Donnerstag gesperrt worden. An den Nordseestränden in Bensersiel und Dornumersiel durfte seit Samstag wieder gebadet werden, die Badestelle Horumersiel wurde heute freigegeben.