Gewalt im Land: Generalbundesanwalt warnt vor übereilten Antworten

Generalbundesanwalt Peter Frank hat angesichts der jüngsten Gewalttaten in Deutschland vor überstürzten Reaktionen gewarnt. «Ganz offensichtlich ist die Sicherheitslage auch bei uns in Deutschland angespannt», sagte Frank der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Daher sei es richtig, sich mit der Frage auseinandersetzen, ob die rechtlichen Befugnisse und die technischen Möglichkeiten der Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden den aktuellen Anforderungen entsprechen. Diese Frage müsse aber nicht übereilt beantworten werden.