Gewerkschaft Ufo: Gespräche mit Eurowings gescheitert

Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa-Tochter Eurowings werden Streiks des Kabinenpersonals wieder wahrscheinlicher. Die Gespräche unter Leitung eines Moderators seien ergebnislos beendet worden, sagte der Tarifexperte der Kabinengewerkschaft Ufo, Nicoley Baublies. Sollte das Unternehmen ein verbessertes Angebot vorlegen, seien Verhandlungen jederzeit möglich. Ansonsten bereite man Arbeitskampfmaßnahmen vor. «Ab spätestens nächster Woche kann es losgehen.»