Gewerkschaft: Zollbeamte sollen Polizei an Grenze aushelfen

Die Gewerkschaft der Polizei hat vorgeschlagen, dass Zollbeamte vorübergehend die Bundespolizei an der deutsch-österreichischen Grenze entlasten. Sie reagierte damit auf die Ankündigung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière, dass bis zum Herbst 100 zusätzliche Bundespolizisten nach Bayern kommen sollen, um bei der Registrierung von Migranten zu helfen. Aus Sicht der Gewerkschaft wird dies dazu führen, dass die Bundespolizei damit andernorts ausgedünnt wird. Sie kritisiert schon seit längerem, dass an der deutsch-österreichischen Grenze 800 Planstellen fehlten.