Gewissheit: Moskitos in den USA tragen das Zika-Virus

In den USA ist zum ersten Mal das Zika-Virus in Moskitos festgestellt worden. «Dieser Fund ist enttäuschend, aber keine Überraschung», erklärte Floridas Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucher in einer Mitteilung. Nach dem Auftauchen von Zika in Miami war das nun sichere Ergebnis bereits vermutet worden. Kürzlich hatten Behörden des Bundesstaates eine lokale Übertragung und Ausbreitung des Erregers in der Region Miami bestätigt. Es war der erste Fall auf dem US-Festland. Die Insekten, deren Proben nun den Beweis lieferten, waren in Miami Beach gefangen worden.