Gewitter noch die ganze Woche - Unwettertief «Elvira» zieht westwärts

Überall in Deutschland muss in den nächsten Tagen noch mit Gewittern gerechnet werden - aber das Unwetterpotenzial sinkt. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten für morgen zunächst eine Beruhigung der Lage. Gewittertief «Elvira», das für gewaltige Regenmassen vor allem im Südwesten verantwortlich war, zieht nach Westen ab. Im Südwesten und Westen werde es morgen wohl trocken bleiben, der Nordosten und der Südosten bekommen aber noch einige Gewitter ab. Am Mittwoch zieht ein neues Tief von Osten nach Deutschland.