GfK präsentiert Konsumklima-Index für Oktober

Das Marktforschungsunternehmen GfK gibt den Konsumklima-Index für den Oktober bekannt. Experten halten es für möglich, dass sich die Verbraucherstimmung auch angesichts des zuletzt stark angestiegenen und weitgehend unkontrollierten Zustroms an Flüchtlingen weiter abgekühlt hat.

GfK präsentiert Konsumklima-Index für Oktober
Bodo Marks GfK präsentiert Konsumklima-Index für Oktober

Im Vormonat hatte die Verbraucherstimmung in Deutschland einen leichten Dämpfer erhalten, der Index sank von 10,1 auf 9,9 Punkte. Vor allem der Schuldenstreit mit Griechenland hatte die Konsumenten verunsichert.

Nach wie vor liegt die Kauflaune der Deutschen insgesamt jedoch auf einem sehr hohen Niveau. In Deutschland böten die niedrige Arbeitslosigkeit, deutliche Lohnzuwächse und eine geringe Inflation gute Rahmenbedingungen, hieß es. Für den Index befragt die GfK monatlich 2000 repräsentativ ausgewählte Verbraucher.