GfK: Verbraucherstimmung auf langjährigem Hoch

Die Stimmung der deutschen Verbraucher ist so gut wie seit mehr als sechs Jahren nicht: Für Januar prognostiziert das Marktforschungsunternehmen GfK beim Konsumklimaindex ein weiteres Plus von 0,2 Zählern auf 7,4 Punkte.

«Das ist der höchste Wert seit August 2007», teilten die Nürnberger Konsumspezialisten am Freitag mit. Grund seien die positiven Rahmenbedingungen im Inland, vor allem die positive Lage am Arbeitsmarkt, die gute Entwicklung bei den Einkommen und die niedrige Inflationsrate. «Zusätzliche Hilfe erfährt die Binnennachfrage durch das überaus niedrige Zinsniveau, das Sparen in den Augen der Anleger wenig attraktiv erscheinen lässt und darüber hinaus die Kreditfinanzierung von Anschaffungen fördert», hieß es.