«Ghostbusters» in US-Filmregister aufgenommen

Die Klassiker «Ghostbusters», «Top Gun» und «L.A. Confidential» sind in das offizielle US-Filmregister aufgenommen worden. Mit der Aufnahme von insgesamt 25 Filmen werde ihre «Bedeutung für das Kino und die kulturelle und künstlerische Geschichte Amerikas anerkannt», sagte David Mao, Chef der US-Nationalbibliothek. 2014 waren unter anderem «Der Soldat James Ryan» und «The Big Lebowski» dabei. Insgesamt sind mehr als 650 Filme in dem Register. Die Werke sollen nun besonders geschützt werden.