Gladbach strauchelt erneut: 1:2 bei Hoffenheim

Borussia Mönchengladbach kommt in der Fußball-Bundesliga weiter nicht richtig in Fahrt. Das Team von Trainer Lucien Favre unterlag bei 1899 Hoffenheim mit 1:2 und kassierte damit am fünften Spieltag bereits die dritte Niederlage. Anthony Modeste und Kevin Volland sorgten vor 29 447 Zuschauern für den am Ende etwas glücklichen ersten Saison-Heimsieg der Kraichgauer. Für die Gäste machte Branimir Hrgota das Anschlusstor. Die Gladbacher rutschten in der Tabelle auf Rang elf ab, Hoffenheim ist nun Siebter.