Gladbacher Kramer fehlt DFB-Elf gegen Irland - Bellarabi in Startelf

Christoph Kramer wird der deutschen Fußball-Nationalelf im EM-Qualifikationsspiel gegen Irland nicht zur Verfügung stehen. Der Mönchengladbacher klagte bereits gestern Abend über Grippe-Symptome, sagte Bundestrainer Joachim Löw. Dem Leverkusener Karim Bellarabi, der bei der 0:2-Niederlage in Polen ein ordentliches Debüt in der Nationalelf gefeiert hatte, gab Löw für die Partie morgen gegen Irland in Gelsenkirchen eine Einsatzgarantie von Beginn an. Als Außenverteidiger werden wieder Antonio Rüdiger und Erik Durm agieren, kündigte Löw zudem an.