Globe-Gewinner Tambor stellt Hit-Serie «Transparent» vor

Der Start der amerikanischen Webserie «Transparent» auf Deutsch ist auch für die Kinder von Hauptdarsteller Jeffery Tambor (70) eine große Premiere.

Globe-Gewinner Tambor stellt Hit-Serie «Transparent» vor
Tobias Hase Globe-Gewinner Tambor stellt Hit-Serie «Transparent» vor

Die fünfjährigen Zwillinge Eli und Hugo wurden von ihrem Vater am Freitagabend zur Deutschlandpremiere in München mitgenommen. «Es ist ihr erstes Mal», sagte Tambor, der für seine Darstellung der transsexuellen Maura mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde und fragte die Fotografen beim Posieren auf dem roten Teppich: «Lächeln sie auch?» Seine Frau Kasha fügte hinzu: «Wir haben sie bislang zu Hause gelassen.»

Zur Premiere der preisgekrönten Serie von Amazon Instant Video waren unter anderem auch Drag Queen und ESC-Siegerin Conchita Wurst gekommen, Regisseur Joseph Vilsmaier, «Dschungel-Königin» Maren Gilzer und Schauspielerin Christine Neubauer.

Tambor glaubt an einen Erfolg der US-Serie auch in Deutschland. «Familie ist Familie ist Familie. Die Serie ist einfach sehr wahr und auch wer sie hier in München streamen wird, wird seine eigene Familie darin erkennen», sagte er vor der Deutschland-Premiere der Serie der Deutschen Presse-Agentur. Die Serie, eine Amazon-Eigenproduktion, ist nun auch auf Deutsch im Internet zu sehen. «Die Serie und der Zeitgeist scheinen miteinander verwoben zu sein.»

Tambor spielt in der Serie einen Familienvater, der als Frau leben möchte und das erstmal seinen erwachsenen Kindern beibringen muss, die selbst auch das ein oder andere Geheimnis haben. «Ich bin 70 Jahre alt - das ist die Rolle meines Lebens», sagte Tambor. Auch die Serie selbst bekam einen Globe und wurde als erste Online-Serie überhaupt mit der Trophäe ausgezeichnet.