Gnabry-Wechsel zu Werder perfekt - Baumann: Transfer alleine gestemmt

Werder Bremen hat Fußball-Profi Serge Gnabry vom FC Arsenal offiziell als Neuzugang vorgestellt. «Ich möchte viel Spielpraxis erhalten und der Mannschaft helfen. Wir werden sicher eine erfolgreiche Saison spielen und im oberen Mittelfeld mitspielen», sagte der deutsche U21-Nationalspieler. Zuvor hatte Werder-Geschäftsführer Frank Baumann die Einigung mit dem 21 Jahre alten Stürmer bestätigt, nachdem der Olympia-Zweite den Medizincheck beim Bundesliga-Letzten absolviert hatte. Gnabry gilt als Hoffnungsträger der Bremer.