Passagierfähre stößt vor Göteborg mit Tanker zusammen

Eine schwedische Passagierfähre ist in der Nacht vor Göteborg mit einem Tankschiff zusammengestoßen. Die Kollision riss ein mehrere Quadratmeter großes Loch in die Seite der Fähre mit 620 Menschen an Bord. Verletzt wurde aber niemand. Obwohl Wasser in das Schiff lief, konnte es selbstständig in den Göteborger Hafen fahren. Der dänische Tanker wurde von Tauchern untersucht. Die Ursache für den Zusammenstoß ist bisher noch nicht geklärt.