Gold-Favoritin Schwanitz patzt: Nur Sechste im Kugelstoßen

Welt- und Europameisterin Christina Schwanitz hat den deutschen Leichtathleten nicht wie erhofft die erste Medaille bei den Olympischen Spielen in Rio beschert. Im Kugelstoß-Finale kam die Gold-Favoritin mit enttäuschenden 19,03 Metern nur auf Rang sechs. Olympiasiegerin wurde Michelle Carter aus den USA, die im letzten Versuch auf 20,63 Meter kam. Silber ging an Valerie Adams aus Neuseeland mit 20,42 Meter. Bronze gewann die Ungarin Anita Marton.