Goldener Oktober geht nur noch im Osten weiter

Der Goldene Oktober verabschiedet sich - zumindest aus dem Westen Deutschlands. Im Osten bleibt es auch am Sonntag freundlich.

Laut Deutschem Wetterdienst wird der Sonntag im Nordosten sonnig.
Patrick Seeger Laut Deutschem Wetterdienst wird der Sonntag im Nordosten sonnig.

"Tief Joanna wird aber im Wesentlichen nur der Westhälfte Deutschlands die Sommerlaune verderben", teilte Meteorologe Christoph Hartmann am Samstag mit. "Es sieht so aus, als würde Joanna auf ihrem Weg von Mittel-England nach Süddeutschland im Kampf gegen Hoch Nikolai an Kraft verlieren und das zugehörige Regengebiet sich abschwächen."

In der nächsten Woche steigen die Temperaturen wieder und erreichen im Südwesten sogar wieder Werte von mehr als 22 Grad. Die Sonne macht sich am Montag im Nordwesten rar, im Osten ist sie häufiger zu sehen. Am Dienstag ist es nach der Auflösung von Nebel im Süden und Osten recht sonnig, im Rest der Republik überwiegen Wolken mit zeitweiligen Schauern. Am Nachmittag regnet es auch im Osten.