Goldschmied der Kanzlerin schaut Merkel immer auf den Hals

Oberstein (dpa) - Hans-Peter Weyrich ist der Goldschmied der Bundeskanzlerin: Auch die schwarz-grünlich-blaue Halskette, die Angela Merkel nach der Bundestagswahl trug, stammt aus seiner Werkstatt im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein. Es handele sich um eine Kette aus Labradorit-Granit (schwarz) und Apatit (grünlich-blau) mit eingesetzten Silberscheiben, sagte Weyrich. Das Schmuckstück habe Merkel im Jahr 2008 erworben und schon häufig getragen. «Wir schauen der Kanzlerin immer auf den Hals», sagte Weyrich. Er hat auch die als «Schlandkette» bekanntgewordene Halskette der Kanzlerin gefertigt.