Golfer Kaymer verpasst Top Ten bei British Open

Golfprofi Martin Kaymer hat bei der 145. British Open im schottischen Troon einen Platz in den Top Ten verpasst. Der 31-Jährige aus Mettmann fiel nach Beendigung seines Durchgangs mit 287 Schlägen auf den geteilten 36. Rang zurück.

Golfer Kaymer verpasst Top Ten bei British Open
Gerry Penny Golfer Kaymer verpasst Top Ten bei British Open

«Ich spiele wirklich sehr gutes Golf im Moment, aber das kurze Spiel war hier sehr frustrierend», sagte der zweimalige Majorsieger nach seiner 74er Schlussrunde auf dem Par-71-Kurs im Royal Troon Golf Club.

Vor allem mit den Putts haderte der Rheinländer: «Es ist selten zu meinen Gunsten gelaufen.» Bis zum vierten Major, der PGA Championship in zwei Wochen in New Jersey, pausiert Kaymer. «Das Positive ist, dass ich trotz schlechter Leistung noch im Mittelfeld lande. Ich hoffe, dass bei der PGA die Grüns wieder schneller sind.»