Google erlässt Kind Riesenschulden

Der zwölfjährige José Javier musste tagelang zittern, bis endlich die Entwarnung kam: Google hat dem Jungen aus dem spanischen Torrevieja Schulden in Höhe von gut 100 000 Euro erlassen. Er hatte als Benutzer von YouTube - ohne es zu merken - seit Anfang August Anzeigen gekauft, bis die hohe Summe zusammenkam. José Javier hatte auf der Google-Videoplattform Aufnahmen seiner Musikband hochgeladen. Und eben auch via AdWords versehentlich Anzeigen gekauft und dabei sein Sparkonto angegeben.