Google: EU-Debatte über Suchmaschinen alarmiert US-Politiker

Überlegungen des Europaparlaments für eine stärkere Kontrolle von Suchmaschinen wie Google sorgen für Unruhe in den USA. Hochrangige Mitglieder des US-Kongresses zeigten sich in einem Brief an EU-Parlamentspräsident Martin Schulz alarmiert. Das Parlament will heute über eine nicht bindende Resolution zum Thema abstimmen. Laut Entwurf wollen die Parlamentarier die EU-Kommission auffordern, auch die «Entflechtung» der Dienste zu bedenken. Zum Nutzen von Verbrauchern und Online-Anbietern sei eine stärkere Trennung von Suchmaschinen und ihren kommerziellen Angeboten zu erwägen.