Google will mit Partnern Android ins Auto bringen

Google will sein dominierendes Smartphone-System Android mit Hilfe einer neuen Allianz ins Auto bringen.

Google will mit Partnern Android ins Auto bringen
Christof Kerkmann Google will mit Partnern Android ins Auto bringen

Der Internet-Konzern kündigte am Montag eine Partnerschaft mit den Autobauern Audi, General Motors, Honda und Hyundai an.

Beteiligt ist auch der Chip-Spezialist Nvidia, der zur gleichen Zeit einen Prozessor speziell für selbstfahrende Autos präsentierte. Das Bündnis heißt Open Automotive Alliance (Offene Auto-Allianz) - eine direkte Anlehnung an den Namen der Open Handset Alliance, aus der Android hervorging.

Die Partner wollen daran arbeiten, neue Formen der Integration von Android-Geräten im Auto zu ermöglichen. Zugleich solle Android für das Auto angepasst werden, um das Fahren sicherer und einfacher zu machen. Google testet bereits seit Jahren eine Flotte selbstfahrender Autos.