GP von Singapur: Hülkenberg nach Unfall früh raus

Nico Hülkenberg ist beim Nachtrennen in Singapur nach einem Unfall vorzeitig ausgeschieden. Der Emmericher konnte am Sonntagabend (Ortszeit) mit seinem Formel-1-Rennwagen nach einer Kollision mit dem Williams des Brasilianers Felipe Massa nicht mehr weiterfahren.

GP von Singapur: Hülkenberg nach Unfall früh raus
Rungroj Yongrit GP von Singapur: Hülkenberg nach Unfall früh raus

Hülkenberg rutschte mit seinem Force India in die Streckenbegrenzung, stieg aber unverletzt aus seinem Auto aus. Der Unfall ereignete sich in der 13. Runde. Massa kam nach einem Reifenwechsel zurück auf die Strecke und Hülkenberg versuchte, in einer Linkskurve auf dem Marina Bay Street Circuit an ihm vorbeizuziehen.