Graf von Faber-Castell gestorben

Der Chef des Stiftherstellers Faber-Castell, Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell, ist tot. Wie eine Unternehmenssprecherin mitteilte, starb er gestern im Kreise seiner Familie im US-amerikanischen Houston. Er wurde 74 Jahre alt. Der Unternehmer hinterlässt seine Frau und vier Kinder. Graf von Faber-Castell leitete das Unternehmen in der achten Generation und seit fast 40 Jahren. Seit mehr als 250 Jahren produziert das Traditionsunternehmen in Stein bei Nürnberg Stifte.