Gremien beraten über Bayern-Wahl

Das für Schwarz-Gelb sehr unterschiedliche Ergebnis der Bayern-Wahl beschäftigt heute die Parteigremien in München und Berlin. CDU und CSU feiern den Wahlsieger Horst Seehofer, die FDP dürfte angesichts ihres Debakels mit Blick auf die Bundestagswahl erneut um Leihstimmen buhlen. Für SPD und Grüne hat die Landtagswahl im größten Flächenland gezeigt, dass eine gemeinsame Machtoption in weiter Ferne liegt. Die CSU eroberte die absolute Mehrheit im bayerischen Landtag zurück. Die seit fünf Jahren in München mitregierende FDP verpasste den Wiedereinzug ins Parlament.