«Grexit» käme Deutschland laut SPD-Fraktionsvize teuer zu stehen

Der SPD-Finanzpolitiker und Fraktionsvize Carsten Schneider warnt in der Debatte über einen möglichen Euro-Austritt Griechenlands vor den Folgen. Seiner Einschätzung nach würde ein solcher Schritt Deutschland 30 Milliarden Euro oder mehr kosten, sagte Schneider der dpa. Man habe fast 240 Milliarden an Krediten an Athen gegeben, um Griechenland zu stabilisieren und im Euro zu halten. Bei einem Umstieg auf die Drachme und einer Abwertung könnte Athen das nicht zurückzahlen.