Griechen wählen neues Parlament

Die Griechen wählen heute ein neues Parlament. Knapp zehn Millionen Menschen können ihre Stimme abgeben. Die Wahl gilt als richtungsweisend für die künftige Spar- und Sozialpolitik des hoch verschuldeten Landes. Als Favorit geht die Linkspartei Syriza unter Alexis Tsipras ins Rennen. In Umfragen lag Syriza zuletzt sieben Prozentpunkte vor der Konservativen Nea Dimokratia des bisherigen Regierungschefs Antonis Samaras. Tsipras will bei einem Sieg mit den Geldgebern Griechenlands über einen Schuldenschnitt zu verhandeln.