Griechenland-Hilfen in Estland, Österreich und Spanien gebilligt

Die Parlamente in Tallinn, Wien und Madrid haben den Weg für ein drittes Griechenland-Hilfspaket frei gemacht. Einen Tag vor der Abstimmung im Bundestag billigte eine Mehrheit der estnischen Abgeordneten das Kredit- und Reformpaket für Athen. In Wien stimmten die Vertreter der Regierungsmehrheit von Sozialdemokraten und Konservativen im ESM-Unterausschuss des Nationalrats für die Gewährung weiterer Finanzmittel. Spaniens konservativer Ministerpräsident Mariano Rajoy versicherte sich der Unterstützung des Madrider Parlaments, obwohl eine Abstimmung rechtlich nicht erforderlich war.