Griechenland wählt neu - Gläubiger: Verträge bleiben gültig

Rücktritt und schnelle Neuwahlen - mit diesem Manöver will Griechenlands linker Ministerpräsident seine Machtposition ausbauen. Doch Politiker der Gläubiger-Staaten drohen: Tricksen gilt nicht, sämtliche Sparauflagen seien zu erfüllen.