Griechische Regierung übersteht Vertrauensabstimmung im Parlament

Nach dreitägiger und teilweise heftig geführter Debatte hat das griechische Parlament der Regierung von Ministerpräsident Antonis Samaras das Vertrauen ausgesprochen. Die 155 Abgeordneten der regierenden Konservativen und Sozialisten stimmten in der Nacht geschlossen mit Ja. Zwei Abgeordnete enthielten sich, und 131 Parlamentarier stimmten gegen die Regierung. Anwesend waren 288 Abgeordnete. Die Regierung hatte die Abstimmung am Montag beantragt, um Forderungen der Opposition nach Neuwahlen zu begegnen.