Göring-Eckardt für UN-Mission in Kobane mit Bundeswehrbeteiligung

Die Bundestagfraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, hat eine UN-Militärmission gegen die Terrormiliz Islamischer Staat gefordert - unter Beteiligung der Bundeswehr. Angesichts der Kämpfe um die nordsyrische Stadt Kobane sagte sie der «Süddeutschen Zeitung»: Es müsse ein robustes Mandat geben, Isis ist nur militärisch zu bekämpfen. Deutschland müsse «gegebenenfalls bereit sein, sich mit der Bundeswehr an einem Einsatz zu beteiligen.» Und: «Wir brauchen eine gemeinsame Strategie. Wenn dabei herauskommt, dass am Boden agiert werden muss, würden wir das unterstützen.»